Suche
Gesundheit essen.
Genuss leben.
Gewissen haben.
Suche Menü

Rohe Suppe – verrückt!

DSC_0583

Spinat-Möhren-Kokos-Suppe

Zutaten
2 Möhren
2 handvoll Spinat
1 Stück Ingwer
1 EL Erdnussmus, ungesüßt
1/2 Dose Kokosmilch
etwas Wasser
Pfeffer und Salz
gehobelte Mandeln

So geht’s
1. Möhren waschen, in Stücke schneiden und in den Mixer geben.
2. Spinat waschen und ebenfalls dazu.
3. Ingwer schälen und rein damit. Erdnussmus zugeben.
4. Nun kommt die Kokosmilch dazu.Mit Wasser aufgießen, dass etwa 1/3 der Zutaten bedeckt ist. Lieber erstmal weniger Wasser, dünner kann die Suppe auch später gemacht werden. Mit Salz und Pfeffer würzen.
5. Nun den Mixer auf höchste Stufe stellen. Ich habe den Vitamix, da dauert es etwa 5 Minuten, bis die Suppe warm ist. Und schon ist die rohe Suppe fertig, die ungekocht ist und die Vitamine und Mineralstoffe daher noch weitestgehend erhalten bleiben!
6. Ach ja, währenddessen Mandeln in einer Pfanne rösten und über die fertige Suppe geben.

 

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. dose kokosmilch, erdnussmuss.. wahnsinnig roh. lächerlich.. als ich 1993 vegan wurde, dachten meine eltern, ich sei in einer sekte. da war es noch cool. heute ist es nur noch ein peinlicher trend. Oi!

    bloodpact2.tumblr.com

    Antworten

    • Hm, ich kann nichts Schlechtes daran finden, dass sich immer mehr Menschen ohne Fleisch und Milchprodukte ernähren möchten …

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.