Suche
Gesundheit essen.
Genuss leben.
Gewissen haben.
Suche Menü

Passt dein Fuß auf die Erde?

Anstaendig leben von Sarah Schill

Ich habe es getan. Genau wie die Autorin Sarah Schill habe ich im Internet meinen ökologischen Fußabdruck berechnen lassen. Das Ergebnis: Mit meinem Lebensstil würde ich 2,13 Erden benötigen. Und das, obwohl der Verzicht auf tierische Produkte schon viel ausmacht. Aber anscheinend ist das nicht genug. Die USA-Reise etwa oder mein Konsumverhalten lassen den CO2-Ausstoß „unfair“ werden. Es gibt also noch viel zu optimieren, um „anständig zu leben“.

So heißt auch das Buch, ein Selbstversuch in Sachen vegane und faire Lebensweise: Anständig leben. Die Mutter und Autorin testet einen Monat lang, was sie für einen nachhaltigeren Lebensstil machen kann. Und da gehört nicht nur der Verzicht auf tierische Produkte hinzu. Nein, sie will auch den Plastik- und Müllberg reduzieren und ihr Einkaufsverhalten überdenken. Das alles beschreibt sie aus ihrer ganz persönlichen Sicht, schiebt Passagen aus Büchern ein, mit denen sie sich beschäftigt, schaut sich Filme zum Thema an und bestellt vegane Kochbücher. So bekommt der Leser einen guten Überblick darüber, was es heißt, vegan zu leben. Sie regt zum Nachdenken an, will sich aus der Komfortzone holen und reflektiert darüber, warum Ausflüchte nicht mehr wirksam sind, wenn man den Themen Massentierhaltung und Massenkonsum direkt in die Augen schaut.

Insgesamt eine locker geschriebene Lektüre, die dadurch überzeugt, dass die Autorin selbst kritisch an das Thema herangeht und sich über alle Menschen auf ihrem Wege freut, die undokmatisch und nicht missionarisch ihr Anliegen rüberbringen und damit überzeugen. Viele werden sich angesprochen fühlen, wenn es darum geht, dass Wissen und Verhalten meist auseinanderklaffen und wir unser Problembewußtsein dennoch in Taten umsetzen können. Es sind kleine Dinge, das gebe ich zu, wie eine Energiesparlampe, eine Fahrt mit dem Rad oder eine Minute weniger unter der Dusche. Doch das kann sich potenzieren, wenn wir umdenken. Wie jede Mahlzeit zählt, können auch andere Lebensbereiche zählen. Vegan essen alleine ist nicht genug. Die Reise geht weiter.

Sarah Schill
Anständig leben
Mein Selbstversuch rund um Massenkonsum, Plastikmüll und glückliche Schweine
Südwest Verlag
14,99 Euro

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.