Suche
Gesundheit essen.
Genuss leben.
Gewissen haben.
Suche Menü

In 10 Minuten fertig

DSC_0585

Kichererbsen-Erdnuss-Curry

Zutaten
1 Zwiebel
1 EL Öl (ich nehme gerne Erdnussöl)
Gemüse, etwa Tomaten (damit geht es am schnellsten, denn andere Gemüse müssen länger garen, schmecken aber natürlich auch)
1 Glas Erdnuss-Satay aus dem Supermarkt (ich kaufe das von Real Thai, gibts bei REWE und Edeka)
1 Dose Kichererbsen (250 g)
1/2 Dose Kokosmilch
Kurkuma, Pfeffer, Salz
Erdnüsse
nach Belieben: Reis, Kartoffeln, Quinoa oder Grünkernschrot mitgaren oder dazu essen!

DSC_0578

DSC_0579So geht’s
1. Zwiebel klein schneiden und in 1 EL Öl in der Pfanne anbraten.
2. Tomaten und/oder anderes Gemüse hinzugeben und kurz mitgaren. Eine Prise Kurkuma drüber streuen.
3. Das Glas Erdnuss-Satay dazu geben und mit der Kokosmilch aufgießen.
4. Die Kichererbsen abgießen, abspülen und dazugeben.
5. Fertig! Oder noch etwas garen lassen, wenn Gemüse dabei ist, das noch weich werden muss. Zu Reis, Kartoffeln, Quinoa, Amaranth oder Grünkern servieren. Bei meiner Variante habe ich Grünkernschrot 15 Minuten mitgegart. Zum Schluss streue ich gerne Erdndüsse drüber. Ich liiiiebe Erdnüsse!!!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.