Suche
Gesundheit essen.
Genuss leben.
Gewissen haben.
Suche Menü

Kaffeeklatsch im Mai

DSC_1275

Rhabarber-Nuss-Kuchen

Zutaten
150 g Margarine (vegane Butter)
100 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
Schale von 1/2 abgeriebenen Biozitrone
100 g Dinkelvollkornmehl
150 g „normales“ Mehl
3 TL Backpulver
1 TL Sojamehl
230 ml Sojamilch (oder Hafermilch)
30 g gehackte, geröstete Haselnüsse oder Mandeln
500 g Rhabarber

DSC_1261

So geht’s
1. Zimmerwarme Margarine, Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig schlagen.
2. Den Esslöffel Sojamehl mit 2 EL der Milch verrühren und unterrühren.
3. Dinkelmehl und einen Teil der Milch zugeben und mischen.
4. Backpulver, das restliche Mehl und den restlichen Pflanzendrink dazugeben und alles verrühren.
5. Etwa drei EL des Teiges in eine gefettete Backform geben und versteichen.
6. Unter den restlichen Teig die Haselnüsse bzw. Mandeln geben.
7. Den Rhabarber gründlich waschen, in Stücke schneiden und mit dem Teig mischen.
8. In die Springform geben und bei 170 Grad im vorgeheizten Backofen etwa 50 Minuten backen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.