Suche
Gesundheit essen.
Genuss leben.
Gewissen haben.
Suche Menü

Djimalaya, Berlin-Mitte

SAMSUNG
Haha, direkt um die Ecke! Freudig haben wir die Eröffnung des Djimalaya, einem Hummus-Place in der Invalidenstraße, kurz vor der Ackerhalle, erwartet. Seit Oktober 2013 lädt es nun zum israelischen Schlemmen ein.

 

SAMSUNGVegan ist der Hummus Klassik-Teller (klein 3,90/normal 4,90), Hummus Veggi (klein 5,50/normal 6,50) mit Tomate, roten Zwiebeln, Gurke und Möhren, und Hummus Champignon (klein 5,50/normal 6,50) mit gebratenen Champignons und Zwiebeln – den finde ich besonders lecker! Mein Tipp: geröstete Pinienkerne und/oder Aubergine vom Grill dazu bestellen (je 1 Euro/1,50 Euro). Dann gibt es noch drei Salate, etwa Tabouleh, die alle vegan sind. Bei den frisch gepressten Säften empfehle ich den Apfel-Karotte-Rote.Bete-Saft für 4 Euro.

Der Hummus ist leider qualitativ nicht immer gleich und schmeckt okay aber nicht so gut wie im ZULA in der Husemannstraße.

Djimalaya Hummus & Grill
Invalidenstraße 159
10115 Berlin
täglich geöffnet von 12-23 Uhr
www.djimalaya.de

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Mittwoch #11 | Vegangreenroom

  2. Pingback: Veganer Mittwoch #13 | Vegangreenroom

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.