Suche
Gesundheit essen.
Genuss leben.
Gewissen haben.
Suche Menü

Bulgur-Salat

DSC_0607

Ein weiteres Produkt, das ich euch gerne ans Herz legen möchte, ist dieser leckere Bulgursalat. Wir haben ihn praktisch immer auf Vorrat, denn nichts geht schneller, wenn in wenigen Minuten ein Essen gezaubert werden soll. Und das ist schließlich wichtig, um nicht nach „Irgendwas“ zu greifen.

IMG_20140107_121426Bulgur ist Weizenschrot, meist hergestellt aus Hartweizengrieß, und ein Grundnahrungsmittel im Orient. Da das gesamte Korn für Bulgur verwendet wird, ist er sehr nährstoffreich, enthält aber auch nicht wenige Kalorien: 350 auf 100 Gramm. Daher sättigt Bulgur gut und hält lange satt.

Den Salat gibt es pur oder mit Kichererbsen und Kindneybohnen für die Extraportion Eiweiß (den nehme ich immer) in vielen Supermärkten. Packung auf, dazu Gemüse, etwa Gurken, Tomaten, Avocado, Oliven, gefüllte Weinblätter oder Rote Bete, darüber Hummus und getoppt mit Erdnüssen. Mein Klassiker!

3 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hey :) Kann es sein, dass die den bei Penny rausgenommen haben ? Bzw das Rezept geändert !? Bei uns ist das jetzt mit Frischkäse :(

    Antworten

  2. Hey. Ich hab das mal ausprobiert. Der Bulgur Salat ist für sich alleine toll, Hummus ist sowieso toll, aber in der oben beschriebenen Mischung mit dem Gemüse und den Erdnüssen finde ich das ganze nicht empfehlenswert! Aber Geschmäcker sind ja verschieden. :) Der Preis für den Bulgur Salat finde ich aber extrem übertrieben. Kann man sich für den gleichen Preis gleich in viel größeren Mengen Zuhause zubereiten und mitnehmen. Wer aber nicht auf den Preis achten muss, ist es definitiv eine Alternative für eine gesunde Mittagspause.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.