Suche
Gesundheit essen.
Genuss leben.
Gewissen haben.
Suche Menü

Buch-Tipp

978-3-944125-16-9_Brazier_Vegan_14240

Mit Pflanzenkost zu Höchstleistungen

Eine vegane Ernährung kann Stress reduzieren, der für die meisten Zivilisationskrankheiten verantwortlich ist. Damit ist nicht nur psychischer Stress gemeint, sondern auch Umwelteinflüsse belasten den Körper, und der muss ständig regenerieren. Die beschriebenen „Thrive-Diät“ von Extremsportler Brendan Brazier soll den Körper weniger belasten und für eine schnellere Regeneration sorgen: Heißhunger wird verhindert, die Konzentration gefördert und höhere Leistungen können abgerufen werden – so die These des Triathleten und Ironmans.

Welche Nahrungsmittel sind von hohem Nutzen? Warum Rohkost? Wie wirken basische Lebensmittel? Das Ziel ist, den Körper bestmöglich mit Nährstoffen zu versorgen, ihn neu zu „kalibrieren“, einzustellen, damit er die Nahrung wieder anders wahrnimmt und ausnutzt. Auch ein Kapitel zu Umweltaspekten und natürlich zu „Sport und Ernährung“ findet sich in dem 350-seitigen Wälzer. Es folgen Rezepte und der 12-wöchige Ernährungsplan.

Besonders das erste Kapitel über Stressfaktoren in unserer heutigen Gesellschaft und die entscheidende Rolle, die unsere Ernährung dabei spielt, hat mich sehr aufmerksam lesen lassen. Denn ich litt zwei Jahre unter Burnout und mein Körper war nicht mehr in der Lage, die extremen Stressfaktoren zu bekämpfen. Auch ohne das Wissen dieses Buches kam ich damals zu einer veganen Ernährung, die meine Gesundheit enorm verbesserte. Gerade dieser Teil ist interessant für jeden, und nicht nur für aktive Sportler. Brandon hat nach und nach seine Ernährung optimiert und die für ihn optimale Form gefunden, mit der er optimale Leistung bringt. Das ist sicher nicht das Ziel der meisten von uns, trotzdem sind die Überlegungen und Ergebnisse in dem Buch spannend und regen zum Nachdenken an.

Mir persönlich fehlt etwas der Genuss-Aspekt, schließlich bin ich keine Maschine und bestehe nicht nur aus Körper. Wörter wie „Regeln“ und „Anweisungen“ lassen mich kurz zurückweichen. Aber letztendlich bestimme ja ich, wie ich mich ernähre. Und in diesem Buch finden sich viele tolle und interessante Ansätze und Tipps, von denen ich bestimmt einige in meine Ernährung einfließen lasse. Man lernt nie aus – „Vegan in Topform“ hilft dabei.

Brendan Brazier
Vegan in Topform
Der vegane Ernährungsratgeber für Höchstleistungen
im Sport und Alltag
Die Thrive-Diät des berühmten kanadischen Triathleten
Unimedica/Narayana Verlag
29 Euro

Übrigens: Gerade erschienen ist auch „Vegan in Topform – Das  Kochbuch“ mit 200 Rezepten!

14241

 

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Das ging mir ganz genauso – es war irgendwie alles nur darauf ausgerichtet, optimal alles miteinander zu kombinieren. Aber in das Kochbuch werde ich wohl trotzdem mal einen Blick werfen…
    LG Anne

    Antworten

    • Hallo Anne, auf das Kochbuch bin ich auch gespannt. Anregungen kann man nie genug bekommen! 😉

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.