Suche
Gesundheit essen.
Genuss leben.
Gewissen haben.
Suche Menü

BUCH-TIPP

produkt-10018

Der Gründer des Veganz über sich

Jan Bredack, 43, war ehemaliger Mercedes-Manager und ist nun Inhaber der ersten veganen Supermarkt-Kette Europas. Über seinen krassen Lebenswandel hat er ein Buch geschrieben. Es ist eine Biografie, die spannend zu lesen ist, jedoch den Menschen Bredack nicht im besten Licht erscheinen lässt. Das ist schade, denn ich bin davon überzeugt, dass der jetzige Bredack ein ganz anderer ist, von dem ich gerne mehr erfahren hätte. Der damalige Manager Bredack ist karrieregeil, rücksichtslos und unsympathisch – zumindest laut seiner eigenen Beschreibung. Sein Lebenswandel nach einem Burnout, der ihn hin zum veganen Leben führte (was wir übrigens gemeinsam haben, neben dem Alter), bekommt im Buch einfach zu wenig Raum.

Trotzdem sind viele Interessante Infos verbaut, die die Lektüre zu einem Must der veganen Literatur macht. Fazit: Jeder muss sich sein eigenes Bild machen. Bredack hat viele gute Ansätze angesprochen, die den Veganismus vorantreiben können, die aber bei „eingefleischten“ Veganern auf Ablehnung stoßen. Jan Bredack gehört zur neuen Generation der Veganer – und das ist gut so.

Aus dem Buch –
Diesen Smoothie trinkt Jan Bredack jeden Morgen:

2 Orangen
1 Zitrone
frischer Ingwer
2 Äpfel
2 Bananen
frisches Moringa-Pulver
Ginko-Pulver
Maka-Pulver
1 EL Kokosöl
frische Wildkräuter/Spinat

Jan Bredack
Vegan für alle
WARUM WIR RICHTIG LEBEN SOLLTEN
Mitautor: Helmut Kuhn
Hardcover
Preis: 19,99 Euro
Erschienen am 14.04.2014

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.